Aktuelles
RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 DIGITAL!

Live-Stream Konferenz vom 23. November bis 3. Dezember
Virtuelle Ausstellung vom 23. November bis 18. Dezember
Live stream Conference from Nov 23rd to Dec 3rd – Virtual Exhibition from Nov 23rd to Dec 18th Go to RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 DIGITAL

r-pac zeigt Lösungen für vernetzte Fashion Supply Chains

Marktführende Dual-Frequency-Applikationen am digitalen Stand und exklusive Use Case Einblicke im Forum auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 DIGITAL!

Der global aktive Anbieter von Kennzeichnungs- und Verpackungslösungen für die Apparel-Branche fokussiert mit bewährten und innovativen Identifikationsprodukten darauf, Kleidungsstücke intelligent werden zu lassen. Ziel ist die Vernetzung von Textilien in allen Richtungen. So unterstützt r-pac Unternehmen dabei, Transparenz in ihren Supply Chains zu etablieren und auf der anderen Seite die End-User, die mit den Textilien interagieren können.

Besuchen Sie r-pac vom 23. November bis zum 18. Dezember auf der DIGITAL RFID & Wireless IoT tomorrow 2020.

Event-Info
Live-Stream Konferenz vom 23. Nov bis 3. Dez
Virtuelle Ausstellung vom 23. Nov bis 18. Dez
www.rfid-wiot-tomorrow.com

Dual-Frequency-Technologie hebt die Fashion Branche auf ein neues Level

r-pac produziert sowohl Kennzeichnungslösungen, die auf optisch lesbaren Codes, als auch auf RF-Technologie aufbauen. Im Bereich der RF-Lösungen ist r-pac stark engagiert Dual-Frequenz-Anwendungen, bei denen ein Chip NFC- und UHF-RFID-Kommunikation ermöglicht, zu pushen.

„Wir demonstrieren Einblicke in Prozesse eines kanadischen Bekleidungsunternehmens, die als eins der ersten Fashion-Unternehmen weltweit, eine auf Dual-Frequency-Technologie aufbauende Lösung in der Supply Chain von der Daunenjackenproduktion bis zur Kundeninteraktion via NFC und Smartphone realisiert haben“ berichtet Torsten Strauch, Senior Vice President, Europe, r-pac.

Der Weg der verarbeiteten Daunen ist so für jeden Kunden per NFC-fähigem Smartphone oder -Tablet nachvollziehbar. Und das Unternehmen selbst profitiert in logistischen und Instore-Prozessen von den Möglichkeiten der gesteigerten Transparenz auf Basis von UHF-RFID-Applikationen entlang der Lieferkette.

Vortrag von r-pac im Fachforum „Retail und Consumer IoT"

Der Vortrag von Torsten Strauch passt inhaltlich 1:1 zum Titel des gesamten Forums. Der Senior Vice President, Europe wird am 24. November in seiner Präsentation „Connected Merchandise – From the Needle to the Wardrobe“ exakt über die Vernetzungsschnittstellen innerhalb der Fashion Supply Chain und erweiterte Möglichkeiten der Interaktion von Käufern mit ihren Produkten referieren.

Familiengeführt und global ausgerichtet

r-pac ist ein familiengeführtes Unternehmen mit über 400 Millionen US-Dollar Umsatz im Jahr und direkt nach dem globalen Marktführer die Nummer zwei im Bereich Trims & Smart Packaging. r-pac entwickelt und produziert ein breites Spektrum an Produkten, um Informationen und die benötigten Informationsträger – Care-Label, Aufnäher oder Verpackungen – an ein Kleidungsstück zu bringen.

Das Apparel-Business ist Kernkompetenz. Mit über zwei Milliarden RFID-Tags, die Jahr für Jahr in den Textil-Supply-Chains zum Einsatz kommen, ist r-pac ebenfalls direkt hinter dem Marktführer und damit eines der global führenden Unternehmen.

Seien Sie digital dabei!

Besuchen Sie den digitalen Stand von r-pac vom 23. November bis 18. Dezember auf der DIGITAL RFID & Wireless IoT tomorrow 2020. und nehmen Sie Teil am Vortrag von Torsten Strauch im Retail & Consumer IoT Forum am 24. November!

Registrieren Sie sich für Ihre kostenfreie Teilnahme noch heute!


Sponsors 2020
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu
Weitere Informationen Ok