Aktuelles
Entdecken Sie die Vielfalt und Tiefe der Veranstaltung.

RFID & Wireless IoT tomorrow begrüßt RFID Canada!

Kanadischer Technologieanbieter kommt als Referent nach Düsseldorf

Am User Day, dem 28. September, stehen innovative Use Cases aus aller Welt im Mittelpunkt der RFID & Wireless IoT tomorrow. In Forum 5 "Security & Consumer IoT" wird Bob Moroz, Präsident von RFID Canada, eine UHF-RFID-Zugangslösung für die Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr in Vancouver vorstellen.

Event-Info
9.00 Uhr - 17.00 Uhr
28. September 2017
Düsseldorf

Öffentlicher Nahverkehr wird mit UHF-RFID barrierefrei

Die regionale Transportbehörde in Vancouver möchte es Personen mit starken Mobilitätseinschränkungen ermöglichen, den öffentlichen Nahverkehr zu benutzen. Passagiere mit körperlichen Einschränkungen werden RFID-Tags an Lanyards angeboten werden, mit denen sich die Zutrittsschleusen zum Nahverkehr öffnen lassen. Diese funktionieren heute noch mit einer Tap-and-Go Bezahlkarte.

Nähert sich ein Kunde im Rollstuhl, erfasst ein UHF-RFID-Lesegerät den Transponder. Diese Neuerung kann implementiert werden, ohne die Zutrittsschleusen selbst physisch zu verändern. Zukünftige Erweiterungsmöglichkeiten umfassen die Datenanalyse und Visualisierung in Echtzeit.

„Es war das oberste Ziel, niemandem vom öffentlichen Nahverkehr in Vancouver auszuschließen. Was ist mit Personen, die ein Karten-basiertes System manuell nicht bedienen können? Nachdem wir die Lösung für den Nahverkehr standardisiert haben, prüfen wir sie für weitere Einsatzumgebungen, etwa öffentliche Gebäude und Büroräume.“ - Bob Moroz, Präsident, RFID Canada

25 Jahre Erfahrung mit RFID- und NFC-Lösungen

RFID Canada ist ein führender kanadischer Technologieanbiete mit über 25 Jahren Erfahrung in Lösungen, die passive und aktive RFID- und NFC-Technologie einsetzen. Als kanadischer Distributor und Partner zahlreicher RFID-Anbieter war RFID Canada bereits an mehreren in der Vergangenheit auf der RFID & Wireless IoT tomorrow oder im Print-Magazin "RFID im Blick" vorgestellten Lösungen beteiligt:

Am User Day dreht sich alles um die Praxis!

Der User Day am 28. September bietet noch weit mehr als Smart City! Anwender und Experten, die erfolgreiche Projekte mit RFID, NFC, BLE, LPWAN und WLAN implementiert haben, präsentieren operatives Know-how in einer Vielzahl von Branchen:

  • In Forum 1: Industrial IoT erfahren Sie, wie führende Unternehmen RFID für vorausschauende Wartung, Optimierung der Werkzeugverwaltung und Mass Customization nutzen.
  • In Forum 2: Logistik & Supply Chain erklären Logistik-Experten und Forscher, wie RFID und drahtlose IoT-Technologien individuelle Logistikprozesse optimieren oder ganze Lieferketten verbinden können.
  • In Forum 3: Healthcare diskutieren Projektmanager von führenden europäischen Krankenhäusern, Gesundheitsdienstleister und Systemintegratoren, wie der Sprung auf Healthcare 4.0 gelingen kann, während die Investitionen und Datenschutzrisiken unter Kontrolle bleiben.
  • In Forum 4: Retail erleben Sie erfolgreiche Anwendungsfälle von Mode- und Lebensmitteleinzelhändlern. Erfahren Sie, wie RFID, BLE und Wireless-IoT-Technologien durch erhöhte Bestandsgenauigkeit, weniger Lagerkosten und Schwund, sowie garantierte Frische von Lebensmitteln und garantierte Authentizität von Luxusgütern einen schnellen ROI erzeugen.
  • In Forum 5: Sicherheit & Consumer IoT präsentieren die Vorträge von Kommunen, Universitäten, Systemintegratoren und Anbietern von Verbraucher-IoT- und Sicherheitsdienstleistungen, wie sich unser tägliches Leben und städtische Umgebungen durch die Implementierung von Wireless-IoT-Lösungen verändern.

Buchen Sie noch heute Ihr Ticket für die RFID & Wireless IoT tomorrow und profitieren Sie am User Day von Anwendungserfahrungen in Smart City, Security, Customer IoT und zahlreichen weiteren Themen!


RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 Sponsors