Aktuelles
Entdecken Sie die Vielfalt und Tiefe der Veranstaltung.

RFID- und NFC-Lösungen verringern Verschwendung von Lebensmitteln

Retailer und Lösungsanbieter haben der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt!

Ein Drittel aller Lebensmittel weltweit wird nicht gegessen, sondern entsorgt. In Europa werden jedes Jahr 173 Kilogramm pro Person verschwendet. Retailer und Lösungsanbieter erklären im Retail-Forum der RFID & Wireless IoT tomorrow, wie RFID- und NFC-Lösungen Frische garantieren und Umsätze erhöhen können.

Event-Info
9.00 Uhr - 17.00 Uhr
28. September 2017
Düsseldorf

Herausforderungen in der Supply Chain für den Lebensmitteleinzelhandel

Alle Lebensmitteleinzelhändler – von kleinen Geschäften bis zu Großmärkten – stehen vor den gleichen täglichen Herausforderungen: suboptimale Bestandsprozesse, intransparente Warenströme vom Lager auf die Verkaufsfläche, abgelaufene Produkte, verdorbene Lebensmittel, kurzfristige Rabattaktionen oder Out-of-stocks. Ganzheitliche Supply-Chain-Lösungen können Qualität und Frische von Produkten sichern.

Wenn Verkäufer die genauen Mindesthaltbarkeitsdaten all ihrer Produkte kennen, können sie die Produkte mit den kürzeren Lebensdauern auf der Verkaufsfläche präsentieren und die Produkte mit längeren Lebensdauern im Lager belassen. „First in, first out“ wird durch einen optimierten Warenstrom ersetzt.

Wireless-IoT-Lösung für die Supply Chain sichert Qualität und Frische

RFID- und NFC-Supply-Chain-Lösungen sind in anderen Retail-Segmenten, wie etwa dem Fashion-Bereich, bereits etabliert und schaffen Transparenz in der gesamten Supply Chain. Jetzt können auch Lebensmitteleinzelhändler auf sie zugreifen, um die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und den Umsatz zu steigern.

„Der Lebensmitteleinzelhandel profitiert von einer ganzheitlichen NFC-Sensor- und RAIN-RFID-Tag-IC-Lösung für Tracking & Tracing, Temperaturüberwachung, Feuchtigkeitsmessung, Manipulationsnachweis und Markenschutz. Die Lösung erhöht die Transparenz entlang der gesamten Supply Chain und stellt so die Qualität und Performance der Produkte sicher. Die Lösung erzeugt einen nachhaltigen ROI, steigert die Verkäufe, erhöht die Kundentreue und verringert den ökologischen Fußabdruck. Die Zeit zur Modernisierung im Einzelhandel ist jetzt!“ sagt Ralf Kodritsch, NXP Semiconductors, im Gespräch mit „RFID im Blick“.

Durch kosten- und energieeffiziente Sensoren und Tags können Lebensmitteleinzelhändler 100 Prozent Transparenz und Kontrolle über die gesamte Supply Chain erhalten – von der Produktion über die Logistik bis auf die Verkaufsfläche.

Die Lebensmittelverschwendung stoppen – und den Umsatz steigern

Im Forum 4 „Retail“ am User Day, dem 28. September, erklären Lösungsanbieter und Anwender, wie Wireless-IoT-Lösungen durch erhöhte Bestandsgenauigkeit, garantierte Produktqualität und geringere Lagerhaltungskosten den Umsatz steigern können.

„Stop wasting food!“, fordert Chiphersteller NXP und präsentiert RAIN-RFID- und NFC-Lösungen gegen die Lebensmittelverschwendung. Führende europäische Händler wie die polnische Eurocash-Gruppe haben diesen Aufruf bereits produktiv umgesetzt, wie Temperaturlogger-Anbieter Blulog erläutert. Auch Checkpoint Systems legt Ergebnisse aus dem Praxiseinsatz von RFID im Food-Retail vor: 50% weniger Zeitbedarf für die Inventur, 7% mehr Umsatz!

Am User Day dreht sich alles um die Praxis!

Der User Day am 28. September bietet noch weit mehr als Smart City! Anwender und Experten, die erfolgreiche Projekte mit RFID, NFC, BLE, LPWAN und WLAN implementiert haben, präsentieren operatives Know-how in einer Vielzahl von Branchen:

  • In Forum 1: Industrial IoT erfahren Sie, wie führende Unternehmen RFID für vorausschauende Wartung, Optimierung der Werkzeugverwaltung und Mass Customization nutzen.
  • In Forum 2: Logistik & Supply Chain erklären Logistik-Experten und Forscher, wie RFID und drahtlose IoT-Technologien individuelle Logistikprozesse optimieren oder ganze Lieferketten verbinden können.
  • In Forum 3: Healthcare diskutieren Projektmanager von führenden europäischen Krankenhäusern, Gesundheitsdienstleister und Systemintegratoren, wie der Sprung auf Healthcare 4.0 gelingen kann, während die Investitionen und Datenschutzrisiken unter Kontrolle bleiben.
  • In Forum 4: Retail erleben Sie erfolgreiche Anwendungsfälle von Mode- und Lebensmitteleinzelhändlern. Erfahren Sie, wie RFID, BLE und Wireless-IoT-Technologien durch erhöhte Bestandsgenauigkeit, weniger Lagerkosten und Schwund, sowie garantierte Frische von Lebensmitteln und garantierte Authentizität von Luxusgütern einen schnellen ROI erzeugen.
  • In Forum 5: Sicherheit & Consumer IoT präsentieren die Vorträge von Kommunen, Universitäten, Systemintegratoren und Anbietern von Verbraucher-IoT- und Sicherheitsdienstleistungen, wie sich unser tägliches Leben und städtische Umgebungen durch die Implementierung von Wireless-IoT-Lösungen verändern.

Buchen Sie noch heute Ihr Ticket für die RFID & Wireless IoT tomorrow und profitieren Sie am User Day von Anwendungserfahrungen in Smart City, Security, Customer IoT und zahlreichen weiteren Themen!


RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 Sponsors