Konferenz 2018
Zwei Tage Wissenstransfer zu RFID & wireless Technologie für das IoT.
Frühbucherrabatt bis 15. Juli!

Kongress bündelt Erfahrung und Wissen in RFID & wireless IoT

Event-Info
9:00 Uhr - 17:00 Uhr
30. und 31. Oktober 2018
Darmstadtium, Darmstadt

RFID & wireless Technologie für das IoT von heute und morgen

Alle Rekorde eingestellt: Die RFID & Wireless IoT tomorrow konnte 2017 zum siebten Mal in Folge wachsen und den Besuchern ein noch kompletteres Bild von den Möglichkeiten der wireless-Technologie heute und morgen präsentieren.

Neu in 2018: An zwei Tagen öffnen sich die Türen zur RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 erstmals in einem der modernsten Wissenschafts- und Kongresszentren Europas – dem Darmstadtium im hessischen Darmstadt.

Das Kongressprogramm startet zudem im Gegensatz zum Vorjahr am 30. Oktober mit dem anwenderorientierten User Day, dem am 31. Oktober der Developer Day mit der Fokussierung auf Technologie-Themen folgt.

Erstmalig am User Day: Automotive-Forum

Besuchen Sie das erstmals organisierte Automotive-Forum am User Day, denn der Zeitpunkt für einen Technologie-Rollout in Automotive-Unternehmen war nie besser als jetzt! So steht dem flächendeckenden, unternehmensübergreifenden RFID-Einsatz in der Bauteil- und Behälterkennzeichnung dank umfassender Standardisierung nichts mehr im Weg.

Mit den VDA-Empfehlungen verfügt die Automotive-Branche – Zulieferer und OEMs – damit sprichwörtlich über alle Bausteine, um Prozesse und Datenaustausch in der Zulieferkette, der Produktion und der Distribution über Unternehmensgrenzen hinweg zu realisieren. Teilnehmer der RFID & Wireless IoT tomorrow können sich im neu eingerichteten Automotive-Forum informieren, welche Möglichkeiten IoT für die Digitalisierung und Sequenzierung der Produktionund des Behältermanagements speziell im Automobilsektor bietet.

Weitere Foren am User Day

Industry & Maintenance, Logistics & Supply Chain, Retail & Logistics, Healthcare, Consumer IoT & Smart City sind die weiteren fünf Fachthemen am User Day. Anwender aus diesen Bereichen geben exklusiven Einblick, wie sie RFID und Wireless IoT in ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen. Erfahrungen anderer Unternehmen helfen, um die eigenen Prozesse für die Herausforderungen und Chancen der nächsten Schritte der Digitalisierung aufzustellen. Erfahren Sie am User Day, welche realen Möglichkeiten digitale Anwendungen für die Optimierung von Prozessen und Angeboten bietet.

Cybersecurity bekommt eigenes Forum am Developer Day

Auch der Developer Day (31.10) wartet dieses Jahr mit einer Neuheit auf: Das neu geschaffene Forum Digitisation & Cyber Security wird der steigenden Bedeutung und Komplexität des Themas gerecht. Digitalisierung und Vernetzung versprechen große Potenziale für Unternehmen, allerdings werfen sie auch neue Sicherheitsfragen auf.

Jede Speicherung und jeder Austausch von Daten ist potenziell Cyber-Risiken ausgesetzt. Deshalb müssen Schutzmaßnahmen bereits während des Designs neuer Prozesse implementiert werden, um die Datenintegrität zu gewährleisten. Im Cybersecurity-Forum beleuchten Experten aus wirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Perspektive, wie eine state-of-the-art Sicherheitslösung gestaltet werden kann.

Weitere Foren am Developer Day

RFID-Technologieexperten berichten in den weiteren drei Foren des Developer Day Technology & Hardware, System integration & Software sowie AIDC: Standardisation, Markets & Challenges über Innovationen und Ideen aus der Welt von RFID & Wireless IoT. Der Developer Day richtet sich gezielt an Technologieunternehmen und Systemintegratoren und lädt ein über die neusten Technologieentwicklungen, Visionen und zukünftige Herausforderungen zu diskutieren.


RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 Sponsors