Aktuelles
Wir sehen uns in 2019 am 29. & 30. Oktober im Darmstadtium!
Let's keep moving on!

Jetzt anmelden und als Early Bird kräftig sparen

Die Anmeldung für die europaweit größte Show für RFID- und Wireless-IoT-Technologien ist freigeschaltet.

Am 30. und 31. Oktober treffen sich internationale Fachleute aus allen Wirtschaftszweigen auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 in einem der modernsten Wissenschafts- und Kongresszentren Europas – dem Darmstadtium im Frankfurt/Darmstadt.

Event-Info
9:00 Uhr - 17:00 Uhr
30. und 31. Oktober 2018
Darmstadtium, Darmstadt

Größer – moderner – effizienter

Was steht auf dem Programm der zweitägigen Veranstaltung? Am User Day (30. Oktober) eröffnen fortschrittliche Rollouts neue Perspektiven für eigene Erfolge. Am Developer Day (31. Oktober) bringen Fachvorträgen die Teilnehmer über Features und Performance von neuesten Technologien auf den aktuellen Stand. An beiden Tagen bietet die Fachausstellung nachhaltiges Networking, neueste Produkte, Lösungen und Live-Demos. Die eigenen produktiven Prozesse für die Zukunft aufzustellen, ist die Zielsetzung. Erwartet werden rund 1.000 Teilnehmer, über 70 Aussteller und fast 90 Referenten in 10 Foren.

Frühbucherrabatt bis 15. Juli

Sichern Sie sich noch heute ihren Platz als Teilnehmer und profitieren Sie als „Early Bird“ vom Frühbucherrabatt – noch bis zum 15. Juli sparen Sie bis zu 25% auf Ihr Kongressticket!

Anwenderorientierte Topthemen am User Day

Industry & Maintenance, Logistics & Supply Chain, Retail & Logistics, Healthcare, Consumer IoT & Smart City und Automotiv sind die sechs Fachthemen am User Day. Anwender aus diesen Bereichen geben exklusiven Einblick, wie sie RFID und Wireless IoT in ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen. Erfahren Sie am User Day, welche realen Möglichkeiten digitale Anwendungen für die Optimierung von Prozessen und Angeboten bietet.

Erstmals bietet ein eigenes Automotiv-Forum gebündeltes Know-How, denn der Zeitpunkt für einen Technologie-Rollout in Automotive-Unternehmen war nie besser als jetzt! Dem flächendeckenden, unternehmensübergreifenden RFID-Einsatz in der Bauteil- und Behälterkennzeichnung in der Zulieferkette, der Produktion und der Distribution steht dank umfassender Standardisierung nichts mehr im Weg.

Topthemen am Developer Day mit Technologiefokus

Am Developer Day berichten RFID-Technologieexperten in vier Foren über Technology & Hardware, System Integration & Software, Digitisation & Cyber Security sowie AutoID: Standardisation, Markets & Challenges über Innovationen und Ideen aus der Welt von RFID & Wireless IoT. Der Developer Day richtet sich gezielt an Technologieunternehmen und Systemintegratoren und lädt ein, über die neusten Technologieentwicklungen, Visionen und zukünftige Herausforderungen zu diskutieren.

Das neu geschaffene Cybersecurity-Forum wird der steigenden Bedeutung und Komplexität des Themas gerecht. Digitalisierung und Vernetzung versprechen große Potenziale für Unternehmen, allerdings werfen sie auch neue Sicherheitsfragen auf.

Fachmesse mit Technologieanbietern aus aller Welt

Auf der Ausstellungsfläche stellen Anbieter von Transpondern, Readern und Sensorik sowie Systemintegratoren ihre neuesten Produkte vor. Durch direkten Kontakt mit den Anbietern ist es möglich, Fragen unmittelbar und kompetent zu klären. Im Dialog werden Hardware, Software und Prozessanforderungen erfolgreich zusammengebracht – unmittelbar und kompetent. Dynamik und Nachhaltigkeit par excellence! Partner des Kongresses in 2018 sind OPC Foundation, RAIN RFID und AIM-D.


RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 Sponsors
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu
Weitere Informationen Ok