Offizielle Genehmigung liegt vor

RFID & Wireless IoT tomorrow ist die größte RFID & Wireless IoT Veranstaltung in Europa und findet am 27. und 28. Oktober 2020 in Darmstadt bei Frankfurt statt!
October 27th & 28th, 9:00 am Countdown: 31 Days Benefit from the non-binding pre-registration and secure a 15 percent discount in advance. The accreditation starts on October 1st.
Sponsors 2020
Offizielle Genehmigung für RFID & Wireless IoT tomorrow 2020

#WIOTtomorrow20 wird real sein!

Das Team von RFID &Wireless IoT tomorrow 2020 hat seit Beginn der Krise alles daran gesetzt die Konferenzmesse als Präsenzmesse mit digitalen Services stattfinden zu lassen. Schritte dahin waren die Optimierung der Hallenaufplanung und der Standpläne sowie das Sicherheitskonzept. Im Vordergrund stehen die Gesundheit der Anwesenden und die Vermeidung von Gefährdungen.

Offizielle Erlaubnis liegt vor

Wir erhielten die offizielle Sondergenehmigung, am 27. und 28. Oktober die RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 durchzuführen. Ein großer Schritt in Richtung neue Realität. Die Veranstaltung wird anders sein als in 2019, aber Sie wird nach jetziger Planung als einziges RFID & Wireless IoT Event in 2020 stattfinden. Derzeit planen wir mit 650 Teilnehmern und 60 Ausstellern vor Ort. Ziel: Geschäftsanbahnungen, Wissenstransfer und Networking.

Um ein sicheres Begegnen, Kontakten, und Businesstätigkeiten auf der diesjährigen RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 persönlich zu gewährleisten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Gesundheits- und Ordnungsbehörden ein umfassendes Sicherheitskonzept erarbeitet. Jede Person, die das Veranstaltungsgelände betritt, muss sich an diese Verhaltensregeln und Maßnahmen des Sicherheitskonzeptes halten!

Verpflichtende Verhaltensregeln

  • Ein Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden.
    Halten Sie zu Personen außerhalb Ihres Kontaktkreises 1,5 m Abstand. An Tischen mit Schutzvorrichtungen kann der Abstand auf 1 m verringert werden. Entsprechende MeetingAreas sind ausgeschildert.
  • Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.
    An Tischen, die mit einer Schutzvorrichtung ausgestattet sind, sowie auf festen Sitzplätzen in den Konferenzräumen kann die Maske abgelegt werden.
  • Händeschütteln und weiterer physischer Kontakt sind untersagt.
    Nutzen Sie die vielfältigen, kreativen und sicheren Begrüßungsmethoden wie den Ellenbogen oder den Gruß per Fuß.
  • Waschen/Desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände.
    Desinfektionsspender werden auf der gesamten Veranstaltungsfläche zur Verfügung gestellt, um das stetige Desinfizieren der Hände zu unterstützen.
  • Wenn nötig, husten Sie in die Armbeuge und vermeiden Sie es sich ins Gesicht zu Fassen.
  • Besuchen Sie die Veranstaltung nur, wenn Sie keinerlei allgemeine Infektionsanzeichen jeglicher Art, die auf COVID-19 hinweisen können, haben.
    Der Zutritt wird bei klaren Anzeichen auf Erkrankung verwehrt.
  • Verzichten Sie auf das Übergeben von persönlichen Artikeln, sofern diese nicht vorher desinfiziert wurden.

Organisation der Veranstaltung

  • Die Teilnehmeranzahl wurde für die Veranstaltung in 2020 angepasst und begrenzt.
  • Die Registrierungsfläche wird mit Schutzvorrichtungen ausgestattet, der Registrierungsbereich vergrößert und durch Bodenmarkierungen ergänzt.
  • Mund-Nases-Bedeckungen, Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe werden kostenfrei verteilt.
  • Alle Belüftungsoptionen werden ausgeschöpft. Das Veranstaltungsgebäude verfügt über eine hochmoderne Belüftungsanlage.
  • Es gilt ein umfangreiches Reinigungs- und Hygienekonzept.
  • Die Sitzplatzanordnung ist gemäß der Abstandsregeln aufgestellt und darf nicht verändert werden.
  • Alle personenbezogenen Daten, die für eine mögliche Nachverfolgung nötig sind, werden für 4 Wochen nach Abschluss des Events gespeichert.
  • Der Ticketverkauf findet nur online statt, on-site wird es keine Kassensysteme geben. Der Einlass erfolgt kontaktlos.
  • Ein Wegleitsystem, ergänzt durch Abstandsmarkierungen verteilt auf der gesamten Fläche, führt durch die Veranstaltung.
  • Der Floor Plan und die Aufplanung wurden angepasst, die Gänge vergrößert und somit die Veranstaltung auf eine größere Gesamtfläche verteilt.
  • Die Konferenzflächen wurden verdreifacht und um eine weitere Etage ergänzt.
  • Die Abendveranstaltung fällt dieses Jahr aus.
  • Das Cateringkonzept wird sich an, den zum Zeitpunkt der Veranstaltung, geltenden Hygieneregeln orientieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu
Weitere Informationen Ok