User Day 2018
Forum 1: Automotive

RFID und Wireless IoT in der Automotive-Wertschöpfungskette
Darmstadtium/Darmstadt, 30. Oktober

Best Practice in wireless IT

Welche Vorteile hat der Einsatz von RFID & Wireless IoT für jedes Unternehmen in der Automotive-Wertschöpfungskette? Wie funktioniert der unternehmensübergreifende, digitale Datenaustausch in Zulieferungsprozessen, ohne dass nur eine Seite vollumfänglich von technologischen Lösungen profitiert? Erfahrene Experten aus international agierenden Konzernen bringen Ihr Know-how ebenso auf die Bühne wie spezialisierte Mittelständler. Forenteilnehmer erleben live, wie die Herausforderungen in der Automobilindustrie bereits heute gelöste werden.

Die Top-Themen

  • Digitalisierung der Supply Chain bei Mercedes Benz Cars
  • Volkswagen: RFID in der Fahrzeugentwicklung, Tracking-Visualisierung und hybride Label im Einsatz
  • Die letzte Lücke schließen: Standardisiertes RFID-Behältermanagement in der Produktionslogistik
  • Lokalisierung mit LoRaWAN-Uplink
  • Bestands- und Lagerreduzierung durch RFID-Ladungsträger-Tracking
  • 100-prozentige Verladekontrolle mit RFID: Intermodale Logistik bei Ford
  • Outbound-Logistik bei Seat
  • Neueste Reader- und Transponder für die Automobilproduktion

Hersteller, Zulieferer und Dienstleister – Wer technologisch up to date sein will, der ist dabei!

Überzeugen Sie sich selbst in der detaillierten Konferenzübersicht sowie dem Programmzeitplan. Sie können auch zwischen den Foren wechseln!

Die Konferenz wird von einer der weltweit bedeutendsten Ausstellungen für Wireless IoT begleitet. Schauen Sie sich die Ausstellerliste an. Sichern Sie sich noch heute Ihr Konferenzticket! Registrieren Sie sich für den User Day, den Developer Day oder für beide Tage!

KEYNOTE: IOT TECHNOLOGY DEVELOPMENT

KEYNOTE: IOT TECHNOLOGY DEVELOPMENT

Berthold Fabian
Senior Sales Manager IoT Solutions Automotive, Kathrein Solutions
Latest RFID hardware and innovative IoT Software are the backbone of transparent and efficient processes in the digitised automotive industry.
PROTOTYPE DEVELOPMENT

PROTOTYPE DEVELOPMENT

Thomas Kluger
AutoID Center, Information systems, Volkswagen
How RFID is used in prototype construction and logistics at Volkswagen
CONTAINER MANAGEMENT

CONTAINER MANAGEMENT

Dennis Pospich
Director, Data Elektronik
Container management in automotive engineering – practical examples at Mercedes Benz and its suppliers
EUROPEAN HARMONISATION

EUROPEAN HARMONISATION

Jörg Walther
Consultant EDI and eBusiness, German Association of the Automotive Industry (VDA)
Current results from the VDA and ODETTE working groups on container management and track & trace
SERIES PRODUCTION

SERIES PRODUCTION

Jürgen Hartmann
Process Manager Production Logistics – Standardization and innovation, Daimler, Germany
RFID as a key technology in the supply chain at Mercedes Benz Operations
PRODUCTION LOGISTICS WITH LPWAN

PRODUCTION LOGISTICS WITH LPWAN

Prof. Dr.-Ing. Klaus Richter
Head of Material Flow Technology and Systems, Fraunhofer Institute for Factory Operation and Automation IFF, Germany
Localisation with LoRaWAN uplink in the production logistics of a Wolfsburg car manufacturer
OUTBOUND LOGISTICS

OUTBOUND LOGISTICS

Manuel Medina Burrull
Vehicle Distribution Manager, SEAT
RFID-supported outbound logistics of new vehicles @ Seat
CAR DISTRIBUTION

CAR DISTRIBUTION

Gerhard Gangl
Managing Director, 7iD Technologies
Intelligent car distribution at Ford Motors
RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 Sponsors
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu
Weitere Informationen Ok