Tag 2
Forum Gesundheitswesen

RFID und Wireless IoT im Gesundheitswesen.
Am 30. Oktober im Darmstadtium!
Let's keep moving on!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019 Schwerpunkt Medizinindustrie

RFID & Wirless IoT in der Medizinindustrie

RFID oder WLAN in Kombination mit webbasierten Krankenhausinformationssystemen für Applikationen wie Asset- und Wartungslösungen, Patienten- und Mitarbeiter-Tracking, intelligente Medikamentenausgabe, autonom agierende Transportsysteme, Steuerung von Sterilgutaufbereitungsprozessen, Vernetzung von Medizingeräten, Zutrittslösungen, Steuerung von Laborprozessen und Identifikation von Proben – realisierbar mit passiver RFID, oder aktivem BLE oder Wi-Fi.

Gartner prognostiziert 20 Milliarden vernetzte Medizingeräte bis 2020 weltweit. Welche Technologie bietet welche Vorteile? Erfahrungen bei der Integration in bestehende Infrastrukturen werden präsentiert.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019 Schwerpunkt Medizinindustrie

Prozesse digital dokumentiert

Probenidentifikation und -untersuchungszuordnung, Temperaturüberwachung sensibler Medikamente und Blutprodukte, Aufbereitung und Sterilisation von Geräten und Instrumenten – die Bandbreite von fehleranfälligen Prozessen im Gesundheitswesen ist hoch.

Digitale Lösungen, unterstützt von Prozessdaten aus Wireless-IoT-Applikationen, schaffen die benötigte Transparenz, dokumentieren automatisch Prozessschritte und geben Alarmsignale bei fehlerhaften Arbeitsschritten.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019 Schwerpunkt Medizinindustrie

Lokalisierung von Patienten, Mitarbeitern und Assets

Die Vorteile des kurzfristigen Auffindens von Personal, Patienten und Geräten in Krankenhäusern, Laboren und Gesundheitseinrichtungen sind vielschichtig. Das Tracking von Medizingeräten, Betten oder Rollstühlen sorgt für eine schnelle Bereitstellung, die Dokumentation von Zustand und Wartungsintervallen und die Reduzierung von Beständen.

Die Lokalisation und eindeutige Identifikation von Patienten reduziert die Verwechslungsgefahr und erhöht die Qualität der Behandlung. Eine exakte Ortung von Mitarbeitern ermöglicht die Optimierung von Einsatzplänen und vereinfacht spontan notwendige Arbeitseinsätze.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019 Schwerpunkt Medizinindustrie

Bessere Prozesse trotz Kostensenkung?

Wireless-IoT-Technologien unterstützen die Automatisierung in Prozessen wie Medikamentenbereitstellung, OP-Zeitmanagement oder der Lokalisierung von Assets. Die erhöhte Prozesstransparenz legt automatisch deutliche Einsparpotenziale offen.

Laut einer McKinsey-Studie können allein im deutschen Gesundheitswesen durch Automatisierung von Arbeitsabläufen und die mobile Vernetzung des Pflegepersonals mehr als sechs Milliarden Euro eingespart werden.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019 Sponsors
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu
Weitere Informationen Ok